thumb 6c1AGB Wald  thumb 6c2AGB Vereinbarung thumb 6c3AGB Geradlinigkeit2 thumb 6c4aAGB Spirale

 

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen mir, Claudia Illés und Ihnen als Kund*in, sobald Sie eines oder mehrere meiner auf www.wandlung.ch aufgeführten Angebote (Coaching vor Ort, Telefoncoaching, Healing vor Ort, Fernbehandlung, Tiertelepathie, Übungsabend, Seminar/Schulung) buchen. Die Vertragssprache ist deutsch.

1. Automatische Einverständniserklärung
Mit jeder Ihrer mündlichen, telefonischen oder schriftlichen Buchung für eine oder mehrere der auf www.wandlung.ch aufgeführten Angebote erklären Sie sich automatisch mit den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden. 

2. Preisbestimmungen
Es gelten die unter Preise » aufgeführten Honorare.

3. Buchungen
Sobald ich von Ihnen Ihre Auftragserteilung bzw. Ihre Anmeldung für eine der auf www.wandlung.ch aufgeführten Angebote sowie Ihre Rechnungsanschrift mündlich, telefonisch oder  schriftlich per E-Mail, WhatsApp, SMS oder postalisch erhalten habe, ist Ihre Buchung verbindlich und zahlungspflichtig,

4. Zahlungsmodalitäten

  • Sofern nicht anders in den vorliegenden AGB festgelegt oder nicht anders zwischen Ihnen und mir vorab schriftlich vereinbart, erfolgt Ihre Zahlung nach Erhalt der Rechnung mit einer Zahlungsfrist von 14 Tagen ab Rechnungsdatum.
  • Ausnahme Übungsabende: Der Kostenbeitrag für Übungsabende ist bar vor Ort zu Beginn des jeweiligen Übungsabends zu entrichten.
  • Ausnahme Vorauskasse: In folgenden Fällen rechne ich je nach Situation per Vorauskasse ab: 1. Bei Neukund*innen für ein Telefoncoaching, ein Healing oder eine Tiertelepathie. 2. Bei tiertelepathischen Aufträgen mit mehreren tiertelepathischen Gesprächen pro Auftrag. 3. Bei Kund*innen mit gegenwärtigen oder früheren Zahlungsversäumnissen. In den drei genannten Fällen verschicke ich die Rechnung vor Durchführung der gebuchten Dienstleistung per E-Mail, die via E-Banking beglichen werden kann.

5. Ratenzahlung
Für Seminare und Schulungen können Ratenzahlungen vereinbart werden. Für alle anderen auf www.wandlung.ch aufgeführten Angebote wird diese Zahlungsoption nicht angeboten. Die mit Ihnen festgelegte Ratenzahlung ist gültig, sobald ich Ihnen eine entsprechende schriftliche Vereinbarung per E-Mail verschickt habe.

6. Mahngebühren
Offene Rechnungen, die nicht fristgerecht bezahlt werden, erzeugen beim Dienstleister administrativen Mehraufwand. Bei Zahlungsversäumnissen erhebe ich darum im Falle einer 2. Zahlungserinnerung eine Mahngebühr von CHF 20.00, im Falle einer 3. Zahlungserinnerung eine weitere Mahngebühr von CHF 30.00. Der ursprünglich geschuldete Rechnungsbetrag erhöht sich also ab der 3. Zahlungserinnerung um CHF 50.00.  Ich bitte um Verständnis dafür.

7. Rechtliche Massnahmen 
Sollte eine offene Rechnung auch nach der 3. Zahlungserinnerung nicht fristgerecht bezahlt werden, wird ohne weitere Ankündigung und unabhängig von der Höhe des geschuldeten Rechnungsbetrags die Betreibung eingeleitet.

8. Stornierung

  • Eine Sitzung vor Ort (z.B. ein Coaching oder ein Healinh) kann bis 24 Stunden vor dem gebuchten Termin kostenfrei abgesagt werden. Bei späterer oder nicht erfolgter Absage sind im Falle einer Heilbehandlung das reguläre Sitzungshonorar und im Falle eines Coachings mindestens 60 Minuten der gebuchten Dienstleistung zahlungspflichtig.
  • Ein Telefoncoaching kann bis 24 Stunden vor dem gebuchten Termin kostenfrei abgesagt werden. Bei späterer oder nicht erfolgter Absage sind 60 Minuten der gebuchten Dienstleistung zahlungspflichtig.
  • Eine Fernbehandlung kann nicht mehr storniert werden. Sollten Sie Ihren Auftrag wieder zurückziehen, bevor oder während ich die Heilbehandlung durchführe, bleibt Ihr Auftrag dennoch zahlungspflichtig.
  • Eine Tiertelepathie kann nicht mehr storniert werden. Sollten Sie Ihren Auftrag wieder zurückziehen, bevor,  das Gespräch stattgefunden hat, wird Ihnen ein geschätzter Aufwand in Rechnung gestellt. Bitte beachten Sie auch, dass sich Experimente (z.B. Falschangaben zu einem Tier, absichtlich irreführende Fragen oder Fotos aus einer Zeitschrift von einem fremden Tier) nicht lohnen. Auch solche Aufträge sind ungeachtet der tiertelepathischen Ergebnisse vollständig, d.h. nach geleistetem Aufwand zahlungspflichtig.
  • Seminare und Schulungen können bis 30 Tage vorher schriftlich storniert werden. Wird diese Frist eingehalten, sind lediglich 50% der Seminar- bzw. Schulungsgebühren fällig. Bei späterer Stornierung bleibt der volle Betrag fällig. Ich behalte mir vor, Teilnehmer*innen aus einem Seminar oder einer Schulung auszuschliessen (z.B. wenn sie Anzeichen einer ansteckenden Erkrankung odrer einer psychischen Krise zeigen) oder eine Veranstaltung abzusagen oder abzubrechen (z.B. bei eigener Erkrankung). In solchen Fällen erstatte ich bereits entrichtete Honorare anteilmässig zurück. Wer ein Seminar oder eine Schulung von sich aus abbricht oder nicht besucht, muss das Seminar- bzw. Schulungshonorar dennoch vollumfänglich entrichten.

9. Haftungsausschluss
Versicherung ist Sache der Kund*innen. Für Schäden an Personen, Tieren oder Sachen lehne ich jegliche Haftung ab. Meine Arbeit ersetzt keine medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen. Bei Krankheiten, Unfällen oder andere Beschwerden sind (tier)ärztliche Konsultationen häufig unerlässlich. Für Ihre Entscheidungen und den daraus resultierenden Konsequenzen, ob, wann und in welcher Form Sie für sich, für ein Tier oder für eine Drittperson medizinische, psychotherapeutische oder anderweitige Behandlungen in Anspruch nehmen, abbrechen oder darauf verzichten, lehne ich jegliche Haftung ab.

10. Datenschutz
Ich behandle alles, was Sie mir im Rahmen Ihres Auftrags mündlich oder schriftlich mitteilen, absolut vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Persönliche Daten von Ihnen kann ich nur mit Ihrem Einverständnis erhalten und werden von mir ohne Ihre explizite Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Beachten Sie aber, dass die Datenübetragung im Internet (z.B. vial E-Mail-Kommunikation) Sicherheitslücken aufweisen kann und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist. Für allfällige Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung meiner Website oder in der Kommunikation mir mir mittels E-Mailing, WhatsApp oder SMS entstehen, lehne ich jegliche Haftung ab.

Zürich, 1. Januar 2019