thumb 7b1Porträt Mädchen  thumb 7b2Porträt Wasserlilie  thumb 7b3 Porträt Illes thumb 7b4 Porträt Erblueht 

Ich begann mein Leben wie eine Wasserlilie - mit tiefen Wurzeln, aber ohne festen Boden.

Meine Eltern waren 1956 aus Ungarn in die Schweiz geflüchtet. Ich verdanke ihnen viel. Weltoffen und vielseitig interessiert, eröffneten sie mir schon früh den Zugang zu einer geistig reichen Welt. Sie vermochten mir aber nur bedingt jene gesellschaftlich gesicherte Basis zu bieten, auf der die meisten anderen Kinder ihr Leben automatisch aufzubauen schienen.

Wie viele junge Menschen mit Migrationshintergrund musste ich mir diese Basis aus eigener Kraft erschaffen. Das war anstrengend, schärfte aber mein Bewusstsein für das schöpferische Potenzial unserer menschlichen Natur. Wir können auf weiten Strecken selbst entscheiden, wer wir sind und wie wir leben wollen. Selbst das Gegebene schicksalsergeben weiterzuführen ist eine Entscheidung, wenn auch eine oft unbewusste.

Die frühe Verantwortung, die ich für mein Leben übernehmen musste und die damit verbundene Erkenntnis menschlicher Gestaltungsfreiheit, haben mich auch beruflich geprägt. Ich bin in meinem Werdegang letztlich immer meiner Herzensstimme gefolgt, auch da, wo ich auf Widerstand oder Unverständnis stiess und viel Mut und Standhaftigkeit brauchte, um weiter zu machen.

Es freut mich umso mehr,  Menschen und Tiere in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Leben bedeutet Bewegung und Veränderung, auch wenn nicht alle Veränderungen gewollt oder leicht zu tragen sind. Veränderungen bergen aber auch Chancen. Sie zu nutzen lohnt sich.

Über mich »  •  Ausbildungen »